Donnerstag, 8. August 2013

Alte Schätze

So ich hab meine Sachen dann schonmal etwas durchforstet und einige Sachen gefunden, die ich euch zeigen möchte :) ich werde dann allerdings nochmal weitergucken, ich bin mir fast sicher, dass ich noch ganz viele Sachen finden werde.

Ich hab nun nicht nur Sachen genommen, die etwas mit Nähen zu tun haben, sondern genauso Bilder oder Modelle die ich gemacht habe. Also viel Spaß damit :)


Das ist ein Bildhalter (ich hoffe man sieht es :P). Den hab ich aus Fimo modelliert und dann mit Serviettentechnik gestaltet.

Das sind Bilder, die ich gemalt habe. Das erste hängt bei mir in der Wohnung und da ich als ich umgezogen bin nur einen Tag Zeit hatte um einzuziehen, bevor ich anfangen musste zu arbeiten, habe ich anstatt zu streichen Bilder entworfen ;)

Das zweite Bild hat meine Mama zum Muttertag bekommen.


 Und das dritte habe ich auch für meine Mum gemacht. Die Herzen sind aus Pailetten gemacht. :)
So das wärs dann erstmal mit meinen Sachen, die nichts mit Nähen zu tun haben.
Mir ist aufgefallen, dass ich doch erschreckend viele Taschen schon gearbeitet habe :O Aber seht selbst ;)

Fangen wir mal mit meiner Wintertasche an :P ist ja bald wieder die Zeit... Ich hatte den Stoff gesehen und mich einfach in diese Elche verliebt :) Und die Tasche ist schon ein langer, echt genügsamer (wenn ich mir überleg, was da schon alles für dicke Bücher drin waren) Gefährte.
So nach Wunsch schonmal ein bisschen ausführlicher. Dafür hatte ich einen Schnitt vom Stoffmarkt mitgenommen (war so ein Direktzuschnitt). Einfach zusammengenäht, oben Knoten rein und die Druckknöpfe reingehauen (da waren Kamsnapes noch nicht so bekannt, heute würde ich es eher damit machen).

Ich gehöre zu den Personen, die erstens zu geizig und dann auch noch ein wenig umweltfreundlich sind. Daher habe ich mir ein paar Einkaufstaschen genäht :) Den Stoff wollte ich erst für ein Oberteil nehmen, habe mich dann aber doch nochmal umentschieden ;)
Also die ist ganz einfach gemacht ein ca. 45 x 70 cm großes Stück Stoff, an zwei Enden zusammennähen, oben einen schönen Umschlag machen und dann die Henkel reinnähen (Henkel sind aus einem 50x5cm Stück, Mitte gebügelt und dann nochmal jede Seite zur Mitte und beide Seiten dann abgesteppt).
 Jetzt kommt mein größtes Projekt aus diesem Jahr (zumindestens bis jetzt). Ich hab für die Schwester meines Freundes zum Geburtstag Taschen gemacht. Zuerst habe ich die "große" Tasche gemacht und da ich noch so viel Stoff über hatte, der viiiiel zu schade zum wegschmeißen war, hab ich kurzerhand noch vier weitere kleine Täschchen gemacht. :D
Also die kleinen Täschchen hab ich einfach den Rest genommen einen Reißverschluss reingenäht und das Futter und fertig war sie. 
Bei der großen habe ich zuerst das Außenfach gemacht dazu habe ich Innenfutter auf Außenfutter gesteppt das eingeschnitten, dann umgestüplt und den Reißverschluss eingenäht (für wen das nicht so verständlich war und das gerne auch machen würde, kann mich gerne nochmal fragen. Ich bemühe mich dann das nochmal genauer zu erklären ;).  So dann habe ich alle Nähte geschlossen und zwar nach außen, sodass ich Innen praktisch keine Nähte habe. Dann habe ich in mühevoller Arbeit von Hand das Schrägband um meine Kanten gefrimelt.

Ich muss ja eins sagen, ich bin total verrückt nach Eulen und dann auch noch nach bunten Stoffen und damit konnte ich an diesem Stoff einfach nicht vorbei gehen und habe mir daraus zwei Taschen gemacht und was soll ich sagen ich habe noch Stoff über mal sehen, was noch zur Serie dazukommt ;)
So ich glaub ich erkläre einfach mal die kleine Tasche, die große ist im Endeffekt die kleine verlängert ;). So wieder nen Schnitt gemacht (so langsam frag ich mich, wo die ganzen Schnitte geblieben sind). Innen- und Außenstoff zugeschnitten, die Klappe mit Vlies verstärkt und dann abgesteppt. Jetzt fängt es an zu hapern, ich schätze mal, dann hab ich Innen- und Außenstoff vernäht, die Klappe eingefügt und nach vorne hin umgestülpt. Ich habe dann noch zum Verschließen einen Klettverschluss hinzugefügt und den dann mit dem noch offenen Bruch verschlossen.
 Vorweg die Tasche hab ich nicht selber gemacht :( aber dafür die Applikationen dadrauf :) 
 Und meine heißgeliebte Unitasche. Mein Riesenmonster. Ich wollte unbedingt eine Tasche habe, die so groß ist, dass eine 1,5l-Flasche aufrecht reinpasst und dann auch noch ein dicker Ordner und was soll ich sagen: Hier ist sie :D
 So, die Gute habe ich so gemacht, wie oben die andere nur eben in viel größer.
Und nochmal von Innen:


Ich hoffe euch gefallen meine Sachen. Die Tage kommen dann noch einige hinzu :)
Also, wenn zu ner Sache noch Fragen sind, beantworte ich die gerne. Ich hoffe ihr versteht meine Anleitungen zumindest ein bisschen, da die Arbeiten leider schon etwas länger her sind. ;)
Bei den neuen Sachen bemühe ich mich Schritt für Schritt Angaben zu geben. Mal sehen, ob mir das gelingt o.o

Igi



Kommentare:

  1. Ganz gute Sachen, würde mich aber freuen, wenn du eine kurze Beschreibung hinzufügst, wie du zB die Taschen grob hergestellt wurden. :-) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ich hab mich bemüht deinem Wunsch nachzukommen, also wenn noch irgendwelche Fragen da sind einfach konkrekt fragen ;)

      Löschen
  2. Echt klasse, danke! Ich versuche mal eine Tasche nach zu machen, die gefällt mir super! ob's mir genau so schön gelingt, sei mal dahingestellt...:-)

    AntwortenLöschen