Montag, 23. Februar 2015

WG-Leben

Hallü, 

ich lebe ja in einer WG mit noch einem Mädel und der Igimann ist ja Dauergast. 
Ich bin ja eher der Recycle-Typ und meine Mitbewohnerin so gar nicht. 

Also habe ich unsere WG mal ein wenig umweltfreundlicher gemacht.

Zuerst habe ich zwei Körbe gekauft in denen Glas und Papier wegsortiert und dann bei Bedarf weggebracht werden können.

Dann habe ich auch noch etwas genäht.
Und zwar einen Tütenspender.


Leider ist er etwas zu lang und etwas zu schmal geworden, aber er wird benutzt ;)
Manchmal lässt es sich ja leider nicht vermeiden irgendwo Plastiktüten zu bekommen und hier werden sie dann als Mülltüten nochmal wiederbelebt ;)

Genäht komplett aus Resten und mit einem Zierstich verschönert.


Oben zum Aufhängen Eulenripsband.

Und unten mit einem Gummiband verschmälert.

Als Letztes habe ich mir dann noch unsere Mülltonne vorgenommen. 
Ich sortiere ja nach Plastik und Restmüll, was meine Mitbewohnerin anscheinend nicht interessiert.
Sie schmeißt es einfach da rein, wo sie gerade Platz sieht. 

So nun gibt es einen kleinen Hinweis auf dem Deckel.
Die Datei ist von hier. Und damit nehme ich gerne mal wieder an der Freebiechallenge teil :)

Schönen Tag euch noch

1 Kommentar:

  1. Finde ich super - ich denke jede Kleinigkeit hilft, weil die Masse es einfach macht!:)

    LG, Kirsten

    AntwortenLöschen